Bald ist es so weit und unsere neuen Azubis und DH-Studenten starten in das Berufsleben. Ziemlich genau vor einem Jahr haben wir, Hannah und Selina, unseren ersten Tag bei der Mediengruppe Main-Post erlebt. Wir können uns noch sehr gut daran erinnern und kennen die Aufregung zu gut. Deshalb trifft es sich perfekt, dass wir die ersten Tage der Auszubildenden und dual Studierenden planen dürfen!

In diesem Live Blog nehmen wir dich von der Organisation bis hin zu den ersten Eindrücken der neuen Azubis mit und halten dich stets auf dem Laufenden! 🙂

👉 Willkommen im wüma-Team – sei auch Du dabei!

1 Monat zuvor…

Der Countdown läuft: Die Vorbereitungen der ersten Tage der Neuankömmlinge sind bereits im vollen Gange. Damit die zukünftigen Auszubildenden und DH-Studenten sich schon mental auf die erste Woche einstellen können haben wir bereits „Willkommensmappen“ an jeden einzelnen verschickt.

Diese beinhalten unter anderem den Tagesablauf der ersten drei Tage und ein Dokument mit allen Ansprechpartnern für wichtige Themen.

Die Vorbereitungen laufen: Die Willkommensmappen wurden bereits verschickt

Die Willkommensmappen wurden bereits verschickt

Noch 2 Wochen…

Genau zwei Wochen vor dem Ausbildungsbeginn gehen wir bei der Planung ins Detail. Wir bereiten unsere Präsentationen vor, planen den Inhalt der Goodiebags und überlegen, wie wir uns spielerisch kennenlernen können. Natürlich vergessen wir dabei die Pandemie nicht und haben, zum Schutz aller, ein kleines Hygienekonzept erstellt.

Eine Präsentation steht bereits: Wir Azubis geben unseren neuen Kollegen Infos und Tipps an die Hand, um ihnen den Start ins Berufsleben so einfach wie möglich zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Tag zuvor

Die Taschen sind gepackt, der Raum bestuhlt und das Essen für morgen vorbestellt. Die letzten Vorbereitungen sind erledigt. Wir freuen uns, die neuen Azubis und DH-Studenten morgen willkommen zu heißen!

Die Vorbereitungen sind final abgeschlossen.

Die Vorbereitungen sind final abgeschlossen.

01.September – Azubistart

Endlich ist es so weit und 11 Auszubildende und 2 DH-Studenten starten ihre Medienkarriere bei der wüma. Erwartungsvoll warten die Neuankömmlinge in der Eingangshalle der Main-Post auf uns. Damit wir uns etwas unbeschwerter kennenlernen können, haben wir alle zuvor einen Selbsttest durchgeführt. Eine positive Nachricht: Alle negativ!

Nun geht es aber los! Bei einem gemeinsamen Spiel lernen wir uns besser kennen. Mit Fragen wie „Findet eine Gemeinsamkeit“, „Was war dein letzter Urlaub“ oder „Welches Ereignis hattest du in den Ferien“ haben wir mehr voneinander erfahren und das Eis gebrochen. Natürlich dürfen auch Präsentationen nicht fehlen. Mit einer allgemeinen Präsentation zur wüma, einer Präsentation zu den verschiedenen Ausbildungsberufen und Studiengängen der wüma und einer Präsentation zu unserem Social Media Team werden verschieden Informationen von Azubis an Azubis gegeben.

Nachdem wir unsere Pizza-Pause abgeschlossen haben, geht es an die Haus- und Druckereiführung. Viele erste Eindrücke schwirren auf die Neuankömmlinge ein. Sie können sehen, wie die Zeitung gedruckt wird, Beilagen eingelegt werden oder sehen die Menge an Vorräten der Papierrollen.

So langsam neigt sich auch der 1. Tag dem Ende zu. Nachdem wir diesen nochmal Revue passieren lassen, verabschieden wir alle und freuen uns schon auf unseren morgigen Team-Tag!

02.September – Team-Tag

Auch den zweiten Tag ihrer Ausbildung haben für für unsere Neuzugänge geplant. Um 9 Uhr trudeln wir alle am Sportplatz in Greußenheim ein. Und wir haben Glück: Auch das Wetter spielt mit und wir können unsere Teambuilding-Spiele bei Sonne und angenehmen Temperaturen verrichten.

Unser Trainer Stefan zeigt uns verschiedene Aufgaben, die wir im Team bewältigen müssen. Hier sind Dinge notwendig wie: eine gute Planung, funktionierende Kommunikation und viel Vertrauen. Am Ende jeder Übung übertragen wir das eben Erlebte auf unser Berufsleben. Denn genau diese Dinge sind auch im Büro essenziell für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Aufgaben machten uns alle sehr hungrig. Dafür haben wir natürlich vorgesorgt. Während sich ein paar Griller bereiterklären und sich um das Fleisch und den Grillkäse kümmern, bauen die anderen die Tische und das Salatbuffet auf. An einer langen Tafel sitzen wir nun und lassen uns das Mittagessen schmecken.

Nachdem wir alles weggeräumt haben gibt es wie gewohnt noch eine Abschlussrunde, bei der wir die Chance haben das Erlebte, die Eindrücke und Erkenntnisse zu besprechen. Wir freuen uns, denn das Feedback ist durchweg positiv.

Ein langer Tag geht zu Ende und wir verabschieden uns in den Feierabend.

 

 

Wenn auch du Lust auf eine Ausbildung oder Studium in der Medienbranche hast, dann schau doch gerne bei der wüma vorbei!

To be continued…